Blitzer in einer ASG 29 EsProspekte und Einbauanweisungen

 

 

 

 

Die Blitzer für SH-Flugzeuge und die Rechenknechte dazu können bei Schempp-Hirth Flugzeugbau oder direkt über mich (mein Ing.-Büro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bezogen werden. 

 

Die Blitzer für DG- und LS-Flugzeuge und die Rechenknechte dazu können bei DG-Flugzeugbau bezogen werden.

Kunden, die immer noch Groll gegen DG wegen der Serviceverträge hegen, können die Blitzer für DG- und LS-Flugzeuge und die Rechenknechte dazu auch direkt über mich (mein Ing.-Büro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beziehen. Allerdings kann ich nicht das wunderschöne von DG gefertigte LS-Schiffchen liefern, sondern statt dessen das wunderschöne AS-Schiffchen, das aber nachgewiesenermaßen auch in LS-Flugzeuge passt.

 

Die Blitzer für AS-Flugzeuge und die Rechenknechte dazu können bei Schleicher Flugzeugbau oder direkt über mich (mein Ing.-Büro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bezogen werden.

 

Die Blitzer für Silent-Flugzeuge (meist ohne Rechenknecht :-), denn da gibt es Batterieladung in Hülle und Fülle) können direkt über mich (mein Ing.-Büro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bezogen werden.

 

Die Blitzer für einsitzige Sharks und für die Antares-Typen können direkt über mich (mein Ing.-Büro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bezogen werden.

 

 

Bestellungen über mein Ingenieur-Büro bitte als formlose Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Mail muss unbedingt den Flugzeugtyp und die volle Adresse enthalten. Wenn nichts anderes gefordert wird, versende ich an diese Adresse.

Ich versende im Inland gegen Rechnung. Zahlungsziel sofort nach Erhalt der Rechnung und der Ware. Die Ware wird grundsätzlich als versichertes Paket versendet.

Bei Bestellungen aus dem Ausland erwarte ich Vorkasse gegen eine ProForma-Rechnung.

Für ausländischen Endkunden, die natürliche Personen sind, wird die deutsche Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Für Unternehmenskunden aus dem Ausland wird keine deutsche Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt. Die anfälligen Zollgebühren sind vom Kunden im Ausland zu tragen.

Bei Unternehmenskunden aus dem EG-Ausland benötige ich dazu jedoch unverzichtbar die gültige Mehrwertsteuernummer oder eine Kopie der Mehrwertsteuerbefreiung.
 

 

Bevor Sie den Rechenknecht bestellen :

Bitte lesen Sie die Einbauanweisungen detailliert durch. Es gibt Bestelloptionen, die allerdings nur im Kontext des Papiers verständlich sind (in Bezug auf die Stromversorgung / in Bezug auf die Signallage der Mikro-Schalter),
 

 

Preisliste   (Alle Preise in Euro zuzüglich Transportkosten, eventuell Gebühren und MWSt)

 

Blitzer im Standardformat passend für LS, AS-Einsitzer, Shark-Einsitzer, Silent, Nimbus 4, EB29, Diana-2, Pegase, Ventus 3 B-Rumpf, ...
(1500 Lumen)

355

Blitzer im SH-Format für alle Diskus-, Ventus-2/3-, Arcus- und Duo-Typen mit Haubenkontakt (1500 Lumen)

490

Blitzer DG-Einsitzer-Format (3000 Lumen), auch für Glasflügel Kestrel

385

Blitzer Antares-Format (3000 Lumen)

420

Rechenknecht solo

350

Standard-Paket (Blitzer + Rechenknecht)

670

DG-Einsitzer-Paket (Blitzer + Rechenknecht)

700

Antares-Paket (Blitzer + Rechenknecht)

725

SH-Klapphauben-Paket (Blitzer + Rechenknecht)

800

 

 

Nachrichtlich :

  • Der zweistöckige DG-Blitzer (3000 Lumen) passt auch in die Kestrel. Bilder hier.
  • Nach langer Entwicklungszeit ist der neue Haubenkontakt für SH-Klapphauben jetzt serienreif und zusammen mit SH-Blitzern lieferbar. Seufz, aber schon wieder mit Lieferzeiten !!
  • Blitzer und Rechenknechte decken einen Nischenmarkt ab. Der Strom der Bestellungen ist zwar erstaunlich hoch, erlaubt jedoch keine große Lagerhaltung als Voraussetzung für konstant kurze Lieferzeiten.
  • Der Versuch, das Standard-Schiffchen, das bisher nur für den Schempp-Hirth-B-Rumpf (für Hauben mit größerem Querkrümmungsradius) gedacht ist, auch in einen Ventus 3a einzubauen, ist erfolgreich. Das heißt, ich kann guten Gewissens den Blitzer auch an die Cracks der Cracks verkaufen.
  • Die Blitzer sind jetzt auch erfolgreich in einem alten Duo und in der ASK21 eingesetzt worden.

Wie bei jedem Produkt muss sich der Entwickler, Erfinder, Ingenieur mit der Frage auseinandersetzen :

Wozu soll das Produkt dienen ?

Und dann :

Erfüllt es diesen seinen Zweck ?

Weiterlesen...

Der How2Soar-LED-Blitzer ist mit folgenden Flugzeugtypen kompatibel / in folgende Flugzeugtypen eingebaut worden:

Weiterlesen...

Sichtverlust

Es kommen - verständlicherweise - des öfteren Fragen bei mir an, ob es eine Sichtbehinderung durch den Einbau des Schiffchens gibt.

Nun, natürlich gibt es einen kleinen Sichtverlust, aber der ist minimal, viel kleiner als du dir das vorstellst. Wenn du schon einen Kompass oben auf deinem I-Brett hast, dann versteckt sich das Schiffchen dahinter.

Rechts ein Bild aus einer LS10, aus Sicht- und Sitzposition des Piloten geschossen.

Du kannst die Sichtminderung leicht selbst in der Realität erleben oder ausprobieren, wenn du dir einen Karton mit den Maßen 6 * 16 cm schneidest und ihn anstelle eines Schiffchen vorn in die Haube klebst.

Weiterlesen...

 

Blitzer

 

Ich werde immer wieder gefragt, wie hell sind die LEDs überhaupt, sieht man sie denn in der Luft ?

 

Hier sind meine Informationen dazu.

 

Weiterlesen...

Wer sich im Energiehaushalt des eigenen Flugzeugs den Dauerbetrieb eines hellen Blitzers mit 300 oder mehr mA Verbrauch im Mittel leisten kann, der sollte das unbedingt so tun. So warnt man auch alle "Gegner", deren FLARM sauschlecht ist (davon gibt es zu viele) und solche, die gar kein FLARM haben (davon gibt es auch noch zu viele).

Leider können die meisten Segelflug- und auch Motorseglerpiloten nicht im "Energie-Überfluss" baden. Ungenutzte Batteriekapazität von 5 - 10 Ah in einer eiskalten Batterie haben nicht viele.

In meiner DG gibt es diese überflüssige Batteriekapazität für den Blitzer nicht. Zusätzliche 600 mA Dauerlast (neuer Blitzer mit 6 LEDs) sind da einfach nicht vorgesehen, trotz Pufferung durch Solar-Panels.

Was tun ?

Weiterlesen...

Flarm Rechenknecht Vergleich

Sekündlich sendet das FLARM einen Schwarm von Datensätzen aus, darunter für jedes erkannte Flugzeug jeweils einen PFLAA-Datensatz.

Diese PFLAA-Datensätze beinhalten neben den Informationen über die relative Position des "Gegners" zum Empfänger, Kurs und Höhe auch eine Info über den Gefährdungsgrad, der von diesem "Gegner" ausgeht, den "Level" des Alarms (0 = kein Alarm - bis - 3 = urgent), korrespondierend zur FLARM-Dokumentation (Level 1 - Kollision in 19-25 sec, Level 2 - Kollision in 14-18 sec, Level 3 - Kollision in 6-8 sec).

Aus diesen PFLAA-Datensätzen lässt sich die Luftraumsituation und die Veränderung kontinuierlich ablesen.

Sie enthalten auch Informationen über ADS-B-Meldungen und über FLARMs im Stealth-Mode.

Weiterlesen...

In der Einbaubeschreibung des Rechenknechtes weise ich darauf hin, dass der Rechenknecht mit zusätzlichen Schaltern in der Bordwand einige besondere Dienste leisten kann : Er kann erkennen, dass du im Flug die Klappen und/oder das Fahrwerk ausfährst und er postuliert, dass du entweder unter einer Wolkenstraße verhindern willst, eingesogen zu werden, oder dass du dich im Start oder Landeanflug befindest. Dies sind Situationen, in denen allgemein die Gefährdung erhöht ist, sei es durch entgegenkommende Flugzeuge auf Augenhöhe unter der Wolke oder durch andere Flugverkehrsteilnehmer im Anflugbereich. In jedem dieser Fälle schaltet der Rechenknecht - unabhängig von den FLARM-Informationen - den Blitzer ein.

So weit, so gut.

Von einigen meiner Kunden kamen Rückfragen : Wo sollen die Schalter hin ?

Ich muss gestehen : Eine Lösung für alle habe ich auch nicht. Aber ich kann zeigen, wo die Schalter in meiner DG sitzen und wie sie wirken. Und ich kann einige schlaue Gedanken dazu absondern.

Hier die Bilder aus meiner DG :

 

Schalter 1

 Schalter 2 Schalter 3

 

Weiterlesen...

Die Fa. Schleicher hat die Idee vorangebracht, Power-LEDs als ACL in Segelflugzeuge einzubauen. Wie ich meine: Eine tolle Idee. Seit einigen Jahren gibt es bei Schleichers die Möglichkeit, beim Neukauf eines Flugzeugs einen LED-Blitzer in der Seitenflosse als Zubehör zu erwerben. Inzwischen bieten sie auch einen Nachrüstsatz für einige der hauseigenen Typen an, sagen aber auch deutlich, dass der Einbau durch einen LTB geprüft werden muss. Dabei wird die Seitenflosse vorn geöffnet und die Struktur verändert. Keine kleine Sache also, sicher nicht für einen Laien geeignet - und teuer. Drei dicke Scheine sind für das Nachrüsten fällig.

LEDs im SchiffchenAls ehemaliger Akaflieger hätte ich mich vor einer aufwändigen Lösung nicht gescheut, aber ich musste leider lernen, dass z.B. in DG-Flugzeugen (und ich habe eine DG800) sowas ohne große Änderung am Stück (oder wie das jetzt auch im neuesten EASA-Deutsch heißen mag) nicht geht. Und diese bürokratische Tortur scheut auch der gemeine Akaflieger.

Seit zwei Jahren wird ein kleiner LED-Blitzer angeboten, der – ohne Strukturprobleme – außen auf die oder unter die Nase gebaut werden kann (IRL Shop – Glider Flash V3). Aber dem alten hundsgemeinen Akaflieger in mir sträuben sich die Haare ob dieses aerodynamischen Frevels. Außerdem kann man nicht überall einfach ein Loch in die Schale des Rumpfes bohren.

Nach vielen Jahren mit Begegnungen der unangenehmen Art bei der Fliegerei in den Bergen – trotz FLARM – hatte ich mir in den Kopf gesetzt, mit einem LED-Blitzer zu fliegen. Ohne adäquate Produkte auf dem Markt musste ich mich mit der Idee auseinandersetzen, den Blitzer selbst zu bauen. Meine Intension war, die LEDs irgendwo in der Haube unterzubringen.

In der Konsequenz entstanden seit Frühsommer 2013 eine Reihe von Prototypen, zunächst im Labor und dann experimentell im Flugzeug. Dabei konnten die wesentlichen Parameter des Baus definiert werden. Die Erkenntnisse stelle ich hier als Liste von Fragen und Problemstellungen mit den Antworten und Lösungen dar. Meine Umwege und Irrwege bei der Erkenntnisgewinnung lasse ich mal weg.

 

Weiterlesen...

Schiffchen und Elektronik für Schleicher TypenDas erste Serienmodell eines How2Soar-LED-Blitzers war speziell für die DG800 entwickelt worden, weil - jeder ahnt es - ich eine DG800 fliege.

Verschiedene Versuche dieses Blitzer-Format dennoch in andere Flugzeuge einzubauen, waren zwar erfolgreich, aber der Blitzer ist ein wenig zu groß für Flugzeuge, die einen höher stehenden Haubenrahmen haben als die DG-Einsitzer, und das sind fast alle anderen (außer vielleicht der Antares). Die Kritik ist, dass der Blitzer das Blickfeld behindert, es sei denn, er ist im Blickschatten eines großen Kompasses eingebaut.

Dem wurde dann abgeholfen (ab Ende Juni 2015).

Ich hatte im März 2015 mit einigen Herstellerbetrieben (DG, Schleicher, Schempp-Hirth, Lange) Kontakt aufgenommen, um die Idee zu propagieren, die Blitzer mit schöneren "Schiffchen" passgenau in deren Flugzeugtypen einzubauen.

Da habe ich offene Türen eingerannt. Auch die Segelflugzeughersteller sehen den Bedarf nach Blitzernachrüstungen. Sie bauen jetzt auf meine Anregung hin passend für meine Elektronik eigene "Schiffchen". Dazu habe ich meine bewährte Elektronik-Einheit (Lichtleistung, Temperatursschutz, Unterspannungsschutz, Blitzmuster-Programmierbarkeit) vom ursprünglichen DG-Blitzer baulich umgestaltet (siehe unten).

Weiterlesen...

 

Blitzer in einer ASG 29 Es

 


 

Descriptions de produits / manuels d'installation

 

Si vous êtes sur le point de commander un "CalGnome", veuillez lire le manuel en détail. Il existe des options de commande qui ne peuvent être comprises que dans le contexte sur papier (cavalier dans le câblage de la source d'alimentation / sens logique des micro-interrupteurs).

 

 

Liste des prix  (Tout les prix sont plus : Frais bancaire / Frais de port / TVA)

 

Flash standard pour les types LS, AS-monoplace, Shark- monoplace, Silent, Nimbus 4, EB29DR, Diana-2, Pegase, Ventus 3 B ....
(1500 Lumen)

355

Flash pour toutes les types SH-monoplace, Ventus 3 A Duo et Arcus avec contact verrière (1500 Lumen)

490

Flash pour DG-monoplace et Glasflügel Kestrel (3000 Lumen)

385

Flash pour Antares (3000 Lumen)

420

CalGnome solo

350

Paquet Standard (Flash + CalGnome)

670

Paquet DG-monoplace (Flash + CalGnome)

700

Paquet Antares (Flash + CalGnome)

725

Paquet SH (Flash + CalGnome + contact verrière)

800

 

 

 
Les commandes peuvent être envoyées à mon bureau de conseil en tant que courrier non formel à  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Le courrier doit contenir le type d'aéronef et l'adresse du client dans son intégralité. Quand je n'ai pas d'autres informations, je vais expédier à cette adresse. Veuillez indiquer quel mode de paiement sera utilisé (compte bancaire ou PayPal), car cela pourrait influencer les frais.
Avec des commandes de l'étranger (en dehors de l'Allemagne) je m'attends à un paiement anticipé contre une facture proforma.
Les clients étrangers, qui sont des personnes physiques et non des entreprises, devront payer la TVA allemande. Les clients de l'étranger, qui sont des personnes morales, des entreprises, n'ont pas à payer la TVA allemande, cependant, tous les frais de douane doivent être payés par le client.
Cependant, pour les entreprises clientes d'autres pays de l'UE,  j'ai absolument besoin du numéro de TVA valide ou d'une copie de l'exonération de la TVA.
 
L'expédition se fera toujours comme un colis assuré. S'il vous plaît soyez averti, comme l'expérience le montre, les frais d'envoi, les frais de PayPal, les frais de virement bancaire à l'étranger peuvent être considérables.

 

Le flash à LED How2Soar est compatible avec (a été utilisé dans) les types d’appareils suivants:

Weiterlesen...

Sichtverlust

Il est assez évident que les gens me demandent si le flash empêche le champ de vision dans un avion. Bien, certainement, il y a quelque chose de nouveau dans votre champ de vision, mais l'obstacle est probablement beaucoup, beaucoup plus petit que vous ne l'imaginez. Si vous avez une boussole sur le tableau de bord, le flash se cache derrière. L'image à droite est prise dans LS10 de Holger Backs (PDG de DG Flugzeugbau), appareil photo tenu à la position des yeux du pilote. Juste le bord supérieur de la coque CFRP est visible au plus. Vous pouvez tester cela facilement par vos propres moyens. Prenez un morceau de carton et coupez-le à la taille 6 * 16 cm et placez-le dans votre cockpit au lieu de la coque.

 

 

Blitzer

 

Les gens ne cessent de me poser des questions sur la perceptibilité et la détectabilité des LED. À quel point sont-ils brillants? Sont-ils visibles dans l'air?   

Voici ce que je sais:

 

 

Weiterlesen...

Si l’ensemble de vos batteries dans votre aéronef peut alimenter approximativement 300 mA en permanence pour le flash, vous devriez faire exactement cela. De cette façon, les personnes avec un FLARM faible (il y en a beaucoup trop) ou les personnes sans FLARM (il y en a trop aussi) sont prévenus aussi.
Cependant, la plupart des pilotes de planeur ne disposent pas d'une telle puissance de batterie. La capacité inutilisée de la batterie froide en général de 5 à 10 Ah est rare.
Dans mon DG je n'ai pas une telle capacité d'énergie, une perte constante de 300 mA pendant le vol ne peut pas être tolérée, même si je tamponne mes batteries avec des panneaux solaires.
Alors, que faire?   

Weiterlesen...

Flarm Rechenknecht Vergleich

Le FLARM est source d'un flux de données obéissant au protocole NMEA, émettant des masses de données chaque seconde. Les enregistrements PFLAA sont un type d'enregistrement de données parmi ceux qui sont en vrac.

Chacun de ces enregistrements PFLAA contient des informations sur un plan dans la zone de réception. Jusqu'à 50 avions peuvent être suivis par le FLARM à tout moment. Chaque enregistrement PFLAA contient des informations concernant la position relative de son plan par rapport au plan récepteur (c'est-à-dire vous), cap, l'altitude relative et le niveau de danger généré par cet aéronef (0 = pas d'alarme - 3 = urgent). à la documentation FLARM (niveau 1 - temps jusqu’au crash 19-25 sec, niveau 2 - temps jusqu’au crash 14-18 sec, niveau 3 - temps jusqu’au crash 6-8 sec).

Ainsi, ces enregistrements de données fournissent les moyens de construire et de surveiller en permanence la situation du trafic aérien:  «connaissance de la situation».

Ils contiennent également des informations sur les données ADS-B et sur les FLARM en mode furtif.

Weiterlesen...

 

Blitzer in einer ASG 29 Es

 

 

Product descriptions / installation manuals

 

If you are about to order a "CalGnome", please read the manual in detail. There are order options which can only be understood in context of the paper (jumper in power source wiring / logic sense of micro switches.

 

 

Price list (all prices in Euro plus mailing expenses, eventual fees and VAT)

 

Standard flash for LS, AS-single-seater, Shark- single-seater, Silent, Nimbus 4, EB29DR, Diana-2, Pegase, Ventus 3 B,  ....
(1500 Lumen)

355

Flash for SH-single-seater (incl. Ventus 3 A) and Duo and Arcus with canopy rim contact (1500 Lumen)

490

Flash for DG-single-seater and Kestrel (3000 Lumen)

385

Flash for Antares (3000 Lumen)

420

CalGnome solo

350

Package Standard (Flash + CalGnome)

670

Package DG-single-seater (Flash + CalGnome)

700

Package Antares (Flash + CalGnome)

725

Package SH (Flash + CalGnome + canopy rim contact)

800

 

 

Orders may be sent to my Consulting Office as a nonformal mail at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). The mail should contain the type of aircraft and the address of the client in full. When I have no other info I will ship to that address. Please indicate what method of payment will be used (bank account or PayPal), as this might influence fees.

With orders from abroad (outside Germany) I expect advance payment against a proforma invoice.

Clients from abroad, who are natural persons, not firms, will have to pay German VAT.
Clients from abroad, who are legal persons, firms, do not have to pay German VAT, however, all customs dues are to be paid by the client.
However,
the valid VAT number is required from legal firm clients inside the EU to avoid VAT payment.

 

Shipping will always occur as an insured parcel. Please be warned, as experience shows, mailing fees, PayPal fees, bank transfer fees to countries abroad may be considerable.

 

The How2Soar flash is compatible with (has been fitted to) the following plane types:

Weiterlesen...

Sichtverlust

It is pretty evident why people ask me if the flash impedes the field of vision in a plane.

Well, certainly, there is something new in your field of vision, but the obstacle is probably much, much smaller than you imagine. If you have a compass on top of your instrument panel, the flash sort of hides behind it.

The picture to the right is taken in Holger Backs LS10 (CEO at DG Flugzeugbau), camera held at the pilot's eyes position. Just the upper edge of the CFRP-boat is visible at all.

You may test this easily by your own. Fetch a piece of card-board and cut it to the size 6 * 16 cm and plug it into your cockpit instead of the boat.
 

Weiterlesen...

 

Blitzer

 

People keep asking me about perceptibility and detectability of the LEDs. How bright are they ? Are they visible in the air ?

 

Here is what I know :

 

Weiterlesen...

When the battery pool in your ship can feed app. 300 mA permanently into the flash, you should do exactly that. That way people with a poor FLARM (there are by far too many of those) or people with no FLARM at all (there are too many of those also) get warned too.

However, most glider pilots do not suffer from such excess battery power. Unused battery capacity of 5 - 10 Ah is scarce.

In my DG I do not have such an opulence of energy, a constant loss of 300 mA throughout the flight cannot be tolerated, even as I buffer my batteries with solar panels.

So what's to be done ?

Weiterlesen...

Flarm Rechenknecht Vergleich

The FLARM is source to a data stream obeying the NMEA protocol, issuing bulks of data every second. One type of data record among those in the bulk are PFLAA records.

Each such PFLAA record contains information about one plane in the reception area. Up to 50 planes may be followed by the FLARM at any one time. Each PFLAA record holds information regarding relative position of its plane to the receiving plane (that is you), course, relative altitude, and the level of threat generated by this plane (0 = no alarm - up to - 3 = urgent), corresponding to the FLARM documentation (Level 1 - time to crash 19-25 sec, Level 2 - time to crash 14-18 sec, Level 3 - time to crash 6-8 sec).

Thus these data records provide the means to continuously construct and monitor the air traffic situation : 'situational awareness'.

They also contain information about ADS-B data and about FLARMs in stealth mode.

Weiterlesen...

Version 8 ---- Copyright © 2008 - 2018  Horst Rupp